drucken

Teilhabe für Menschen mit Behinderungen - Heimat, Arbeit, Assistenz

Die Sozialpsychiatrischen Hilfen Alb-Donau bieten auch Menschen mit Behinderungen Teilhabe an Heimat, Bildung und Arbeit. Wir bieten in Langenau ambulante und offene Hilfen an. Soviel Selbstbestimmung wie möglich, soviel Assistenz wie nötig - das ist unser Prinzip.

Teilhabe an Heimat heißt, wir bieten verschiedene Wohnformen an Ihrem Wohnort mit verschiedenen Dienstleistungen. Ihr persönliches Umfeld, Ihre Angehörigen und Ihre Freunde sind auf Wunsch miteinbezogen.

Teilhabe an Bildung heißt, dass wir Ihnen dabei helfen, in das Berufsleben einzusteigen oder weiterbildende Kurse zu besuchen.

Teilhabe an Arbeit heißt, dass wir Sie dabei unterstützen, einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden, eine Arbeit auszuüben oder sich weiterzubilden.

Bei allen unseren Angeboten stehen Ihnen qualifizierte Fachkräfte und geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Seite und assistieren dort, wo es nötig ist.

Das Prinzip der Nächstenliebe ist unsere Motivation und die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit ist uns wichtig. Wir bieten Seelsorge und geistliche Begleitung an und unterstützen die Teilhabe am Leben in der Kirchengemeinde.

Kontakt und Ansprechpartner »

Hausanschrift UZ Langenau

Unterstützungszentrum Langenau
Bahnhofstraße 51
89129 Langenau
Tel.: 07345 236 1455
Fax: 07345 236 462
Melanie.Schoenfelder(at)bruderhausdiakonie.de

 

Ansprechpartnerin:
Melanie Schönfelder

Weitere Angebote: